Charmantes Wohnbad mit Dampfdusche
04.05.2019

STEAM Dampfdusche mit charmanten Details –
Bequemes Sitzen mit Massagedüsen für Rücken und Beine

Die Schedel STEAM Dampfkabine reiht sich perfekt in die Architektur des Bades ein. Entstanden ist ein Traum von einem Badezimmer, der keine Wünsche offen lässt. Der Duschplatz ist bodeneben und wartet mit vielerlei Funktionen auf, dazu gehört der Sitz mit eingebauten Massagedüsen für die Beine. Bei den Armaturen und der Dampftechnik handelt es sich um Produkte der Firma GROHE. Als zuverlässiger Kooperationspartner stehen verschiedene Varianten zum Einbau zur Auswahl.

Sitzelement mit Brausedüsen

Genial: Sitzelement mit Brausedüsen

Eine Wohltat für gestresste Waden, damit kann nach Belieben mit Warm- und Kaltwasserwechsel der Stoffwechsel sanft angeregt werden. Im Rückenbereich sind in der modularen Wand der Kabine ebenfalls Brausedüsen eingebracht.

Duschboard zum Verfliesen

Für den Duschplatz kommt ein Schedel Duschboard mit Rinne zum Einsatz. Die Entwässerungstechnik ist in das Board vormontiert. Ein umlaufendes Dichtband sichert die Abdichtung zu den angrenzenden Flächen.

Dusche mit Rinne
Nische als Ablage

Wie praktisch: Nische als Ablage

Die integrierte Nische als Ablage für Duschgel und Shampoo ist ein vorgefertigter Einsatz in der Modulwand. Abgedichtet und sofort verfliesbar.

Ein offenes Raumkonzept

Großzügiges, charmantes Wohnbad mit allen Raffinessen der Badgestaltung und einem fließenden Übergang zum Schlafbereich.

STEAM Dampfdusche mit Sitz

Beratung oder Fragen gern an:
info@schedel-gmbh.de oder
Tel. 03745 745 0

Zurück