SPA-Bereich mit Kneipp-Becken
17.05.2019

Referenz Kneipp-Becken: Gaia Hotel Basel Schweiz
– “Come as a guest, leave as a friend!”

Seit 1929 besteht das GAIA Hotel am Bahnhof in Basel unter dem Motto “Come as a guest, leave as a friend!”. Das vier Sterne Stadt-Hotel bietet seinen Gästen 86 Zimmer mit modernem Komfort. Zur Entspannung und Entschleunigung lädt der SPA-Bereich mit Kneipp-Becken, Erlebnisduschen, Sauna, Ruhe- und Behandlungsraum ein. Dabei spielen runde und geschwungene Formen eine Hauptrolle bei diesem Beispiel der Badgestaltung.

SPA-Bereich mit Kneipp-Becken - Stufen

Hot & Cold: Kneipp-Becken

Das besondere Highlight im SPA-Bereich des Hotels ist das runde Kneipp-Becken mit seiner kunstvollen Skulptur. Die auffallend rote und blaue Beleuchtung unterteilt optisch die Warm- und Kaltwasserbereiche. Eine clevere Stufenanordnung trennt das Wasser voneinander. Sicheren Halt gibt der elegant geschwungene Handlauf aus Edelstahl.

Modulwand zur Armaturenvorbereitung

Bestehend aus Wandelementen mit vorgefertigten Ausschnitten für Thermostate, Anschluss für Handbrause, UP-Kneipp-Anschluss und Lichtmodul. Zur optimalen Glasbefestigung und des Kipp-Eimers sind Verstärkungen in die hochwertigen EPS-Wände eingesetzt.

SPA-Bereich mit Kneipp-Becken - ebenerdige Dusche

Bodengleiche Dusche

Die Dusche setzt sich aus mehreren Bodenelementen mit TECE Rinnenentwässerung zusammen. Ausgestattet mit integriertem Gefälle und an die Höhe angepassten Aufbau mit Unterbau.

SPA-Bereich mit Kneipp-Becken - ebenerdige Dusche
SPA-Bereich mit Kneipp-Becken - Wandelement

Mit Schwung

Die fließende Bewegung vom Wasser und seinen beruhigenden Eigenschaften greift die gebogene Wand auf. Fünf Einzelsegmente mit geraden Seiten und verschiedenen Radien ergeben den perfekten Schwung für die EPS-Wand. Auf diese Weise lässt sich der Raum variabel in beliebige Funktionsbereiche unterteilen und zeigt beispielhaft die vielfältigen Sonderformen, die Schedel fertigt.

Platz für Handtücher

Nahtlos geht die gebogene Wand in ein Regal über. In zwei großzügig gestalteten Fächern haben ausreichend Handtücher und Bademäntel Platz.

SPA-Bereich mit Kneipp-Becken - Ablage befliesbar
SPA-Bereich mit Kneipp-Becken - Ruheraum

Formen nach Kundenwunsch

Im Ruhebereich hinter der Wand entspannen sich die Gäste von den Sauna- und Kneipp-Gängen. Zur Erfrischung stehen ihnen eine Auswahl erlesener Tees auf der kunstvollen Anrichte griffbereit. Die Form ist ebenfalls auf Wunsch des Kundens geplant.

Ecke mit Spot-Light

Damit das Licht in der Ecke nicht verloren geht, wurde der LED-Spot eine Etage höher gelegt und in das verkleidete Hartschaumelement (EPS) eingelassen. So ergibt sich eine raffiniert, dezente Beleuchtung und gleichzeitig kann der Gast seine Utensilien oder sein Teeglas abstellen.

SPA-Bereich mit Kneipp-Becken - Ecke

Adresse zur Referenz:
www.gaiahotel.ch
GAIA HOTEL
Centralbahnstrasse 13-15
4002 Basel
Schweiz

Beratung oder Fragen gern an:
info@schedel-gmbh.de oder Tel. 03745 745 0

Zurück
SCHEDEL Profi Chat